#eye #eye

[C O U T U R E  A U S S T E L L U N G]


[S C H W E D I S C H E R   D E S I G N  S H O W R O O M] 

3 SEPT-  
3 OKT 2021
 

Dienstag - Sonntag 
11:00 - 18:00 Uhr 

 Wilhelminenhofstraße 83-85
 12459 Berlin-Schöneweide

–- TÄGLICH AUßER MONTAGS!!! –-

BESUCH & ANFAHRT

Aufgrund der aktuellen Regelungen bitten wir Sie, folgende Regeln einzuhalten: Zutritt nur mit „getestet, geimpft oder genesen“ Nachweis, Registrierung vor Ort, FFP2 Maske tragen


Foto: Saskia Lubnow
Foto: Hampus Forssander
Foto: Bernhard Ludewig


Foto: Brendan Austin Studio


“Skönhet för alla!”
—-


LARS WALLIN

Stellen Sie sich einen Modedesigner vor, der in seinem Atelier seit 30 Jahren Couture Kleider prachtvoll und von ausgewählter Eleganz entwirft und näht. Ein kreativer Designer, der das schwedische Königshaus und Prominente zu seinem Kundenkreis zählt und ihnen zeigt, wie man Träume verwirklichen kann.

Das Image des schwedischen Designs basiert normalerweise auf Minimalismus, nicht auf bombastischen Kreationen. Und trotzdem ist das Leben und Werk von Lars Wallin durchaus eine sehr schwedische Geschichte, mit Respekt vor dem Handwerk, der Weiterführung von Traditionen, dem Beharren auf solide Wertarbeit und Verarbeitung sowie auf exzellenter Qualität. Lars Wallin setzte von Anfang an auf slow fashion. In den letzten Jahren ist diese Schwerpunktsetzung durch die Nachhaltigkeitsdebatte immer stärker in den Mittelpunkt des Interesses gerückt.

In dieser Ausstellung erzählen wir die erstaunliche Geschichte von Lars Wallin und seinen Kreationen.

︎ LARS WALLIN
& SWEDISH BRANDS

Lars Wallins Ausstellung wird ergänzt mit der Präsentation einer ganzen Reihe von schwedischen Designfirmen, die Schwedens traditionelle Stärke im Design, häufig gepaart mit technischen Innovationen unter Beweis stellen.

Die Schwerpunkte liegen auf E-Mobilität und innovativem Wohnen, von Tiny Houses bis zu schwedischem Möbeldesign, unverwechselbarer Mode und engagierten Organisationen. Besonders spannend ist die Marke Polestar, die am Standort Göteborg Elektroautos entwickelt. Polestar stellt seine neusten Modelle vor und bietet Testfahrten an.


Die Schwedische Botschaft wird in Zusammenarbeit mit Svenska Institutet, Visit Sweden, der Schwedischen Handelskammer regelmäßig auf einer eigenen Eventfläche zu Veranstaltungen einladen: Podiumsgespräche, Präsentationen, Seminare, Filmvorführungen und Fika-Nachmittage.

Durch die Präsenz innovativer und bekannter schwedischer Marken und Produkte, erwartet Sie ein facettenreiches Programm!

︎ & SWEDISH BRANDS     

︎ VERANSTALTUNGEN




ALLE AUSSTELLER AUF EINEN BLICK


︎ & SWEDISH BRANDS


WER STECKT DAHINTER


SCHIRMHERREN
Per Thöresson, Botschafter Schwedens in Deutschland
Oliver Igel, Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick

KURATION
Dreamrealizer
Saskia Lubnow & Karl von der Ahé

KOOPERATIONSPARTNER
Schwedische Botschaft


Karl von der Ahé, Lars Wallin, Saskia Lubnow - Foto: Bernhard Ludewig
DREAMREALIZER

Das Projekt “Lars Wallin & Swedish Brands” wurde entwickelt, produziert und kuratiert durch Dreamrealizer, Saskia Lubnow und Karl von der Ahé aus Berlin. Sie sind bekannt für spektakuläre Mode-und Textilausstellung in Deutschland, Schweden und anderswo in Europa. Mit ihren langjährigen Erfahrungen und ihrem Wissen im Bereich Mode wurden sie in den letzten Jahren zu wichtigen Playern im Ausstellungsbetrieb. Dieses Projekt geht erstmalig deutlich über den reinen Fokus auf Mode hinaus und ist für beide eine Hommage an das schwedische Design als Lebensgefühl und Innovativkraft.

Greetings from Karl & Saskia


“Wir freuen uns sehr, dass Oberschöneweide als Standort für die große Ausstellung mit schwedischem Design ausgewählt wurde. Oberschöneweide blickt auf eine traditionsreiche Industrie-und Handwerksgeschichte zurück. In diese Tradition passt sich diese Ausstellung in idealer Weise ein.

Mit Lars Wallin begrüßen wir mit Freude Schwedens begehrtesten Designer in Treptow-Köpenick und viele weitere kreative Köpfe aus unserem Nachbarland im Norden.”

- Bezirksbürgermeister Oliver Igel


“ So entsteht für einige Wochen ein Treffpunkt schwedischer kreativer, innovativer, designorientierter und nachhaltiger Unternehmen, der die Sichtbarkeit von bereits in Deutschland tätigen Unternehmen erhöhen und gleichzeitig weiteren Unternehmen einen ersten Schritt hin zum deutschen Markt ermöglichen soll.

Wir sehen hier eine Chance, Schweden mit seiner Kultur, Wirtschaft und seinem Tourismus im Herzen der deutschen Hauptstadt in den Fokus zu rücken.”

- Schwedischer Botschafter Per Thöresson





Möglich gemacht durch:
Schwedische Botschaft Berlin



In den Kalender eintragen
︎ VERANSTALTUNGSKALENDER
Ins Gespräch kommen, Zuhören, Diskutieren, das bietet die Schwedische Botschaft Berlin in ihrem Auditorium im Herzen der Ausstellung an.
Hier finden spannende Präsentationen statt, hier diskutieren Fachleute Lösungen für die Zukunft mit einem Fokus auf Design und Nachhaltigkeit.
Hier lernt man Schweden als Tourismusland und Land der Kulinarik kennen.


Nach unten scrollen und direkten Einblick in das komplette Programm erhalten oder als Programmheft hier herunterladen.

Schwedische Filme
︎ KINOPROGRAMM


Programmheft

Kinogrogramm



*Alle Veranstaltungen finden bei “Lars Wallin & Swedish Brands” in den Rathenau-Hallen, Wilhelminenhofstr. 83-85, Berlin-Schöneweide unter den aktuellen Hygiene-Maßnahmen statt. Aufgrund von limitierten Teilnehmerzahl im Ausstellungsbereich “Auditorium” bitten wir um Anmeldung.






3. SEPT

Freitag,
11:00 - 18:00


Termin eintragen ︎︎︎

ERÖFFNUNG:
Lars Wallin & Swedish Brands


Erster Ausstellungstag
Veranstaltungsstandort
Rathenau Hallen,
Wilhelminenhofstr. 83-85, Berlin-Schöneweide

Laufzeit
3. September - 3. Oktober 2021, täglich außer montags von 11:00 - 18:00 Uhr

Karl & Saskia, die Kuratoren der Ausstellung heißen Sie herzlich  willkommen zu einem Monat “Schweden in Berlin” mit spannenden Features und tollen neuen Begegnungen.


3. SEPT - 3. OKT

außer Montags,
11:00 - 18:00

THE EDIBLE COUNTRY:

Schweden- ein Land wird Restaurant


Pop-Up Ausstellung von Visit Sweden
Die schwedische Natur ist voll von essbaren Leckereien wie Beeren, Pilzen, Brennnesseln und Algen, die natürlich am besten im Freien genossen werden. Das schwedische Recht auf öffentlichen Zugang berechtigt Sie, fast überall in der schwedischen Natur nach Nahrung zu suchen und zu campen, solange Sie Flora, Fauna und das Eigentum anderer Menschen mit Respekt und Sorgfalt behandeln.

The Edible Country ist eine Initiative aus Schweden, bei der das ganze Land in ein DIY-Restaurant verwandelt wird. In ganz Schweden wurden mehrere Holztische aufgestellt. Jeder kann einen Platz buchen, um schwedisches Essen aus der Natur in einer atemberaubenden Landschaft zu genießen.

Foto: Tina Stafrén / imagebank.sweden.se


3. SEPT - 3. OKT

Jeden Freitag, Samstag und Sonntag,
11:00 - 18:00

POLESTAR 2: Probefahrten mit E-Autos


Rein elektrisch angetriebene Limousine
Ausstellungsbereich
Polestar Stand

Details
Vor Ort registrieren oder vorab über polestar.com buchen.
Für die Fahrzeugüberlassungsvereinbarung wird ein gültiger Führerschein und Ausweis benötigt.

Die Probefahrt ist kostenfrei.


3. SEPT

Freitag,
15:00 - 16:00


Termin eintragen ︎︎︎

FIKA - MEET & GREET: Borås


Fika mit Schwedischen Marken aus Borås
VertreterIn
Borås Stad, Minna Heino, Spira of Sweden, K.A.P Sweden, Born in Sweden, Sandberg Rebel Walls part of Gimmersta


4. SEPT

Samstag,
11:00 - 18:00


Termin eintragen ︎︎︎

RIDE CAKE: Testfahrten mit E-Motorrädern


Einmalige Testfahrt-Möglichkeit
Ausstellungsbereich
CAKE Stand

Details
Keine Vorkenntnis erforderlich.
Die Probefahrt ist kostenfrei.



7. - 12. SEPT

Während der FWB,
11:00 - 18:00

FASHION REVOLUTION


Pop-Up Ausstellung vom Schwedischen Institut
Details
Die Pop-Up Ausstellung “Fashion Revolution” des Schwedischen Instituts beleuchtet die größten Herausforderungen der Modeindustrie auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft und präsentiert Lösungsvorschläge der schwedischen Modebranche – von spannenden Forschungsprojekten bis hinzu nachhaltigen Kollektionen.

Foto: Filippa K



10. SEPT

Freitag,
12:00 - 13:00

LAUNCH POPSWAP:

Meet Your StyleTwin


Popswap® ist die weltweit beliebteste App zum Kleidertausch
Ausstellungsbereich
Auditorium

Popswap ist eine neue Mode-Community, in der Sie Ihren persönlichen Stil teilen und eigene “Fashion Circles” gründen können. Mit Ihren „Style Twins“ können Sie Kleidungsstücke und Accessoires tauschen. Zum Launch von Popswap in Deutschland sind Modemedien und InfluencerInnen, sowie 100 ModeliebhaberInnen eingeladen, die exklusiv die Möglichkeit haben, MarkenbotschafterIn zu werden.

Anmeldung bis zum 6. September an RSVP@popswap.app


10. SEPT

Freitag,
15:00 - 16:00


Termin eintragen ︎︎︎

FIKA - MEET & GREET: Schwedische Community


Fika mit “Schweden in Berlin”
GastgeberIn
Schwedische Community Berlin

VertreterIn
schwedische Victoriagemeinde, Schwedische Schule Berlin, Schwedische Handelskammer Region Berlin, Frauennetzwerk SWEA

Selbstgemachtes Gebäck von der Victoriagemeinde

Anmeldung unter: event.berlin@gov.se


15. SEPT

Mittwoch,
19:00 - 21:00

Termin eintragen ︎︎︎

DESIGNTALK mit Trendexperte Stefan Nilsson


Aka @Trendstefan
Ausstellungsbereich
Auditorium

Details
Stefan Nilsson ist einer der einflussreichsten Trendexperten und -beobachter Schwedens. In seinem Talk erklärt er wie und warum schwedisches und skandinavisches Design mit seiner reduzierten und funktionalen Formsprache die Welt erobern konnte. Außerdem werfen wir einen Blick in die Zukunft: Wie müssen sich Materialen und Konsummuster verändern, um Teil einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft zu werden.

Anmeldung unter: event.berlin@gov.se



17. SEPT

Freitag,
15:00 - 16:00


Termin eintragen ︎︎︎

FIKA - MEET & GREET:

Swedish Brands


Fika mit Blue / Nordic Design
Gastgeber
Anders Klintborg, Geschäftsführer der Handelsagentur von Blue / Nordic Design

In den Rathenau-Hallen präsentiert Blue / Nordic Design eine Reihe schwedischer Marken, die in ihren Produkten Ästhetik, Nachhaltigkeit und Handwerkskunst vereinen. Modernes schwedisches Design entfernt sich von der Massenproduktion, im Fokus stehen nachhaltige Materialien wie Holz, Wolle und Leinen sowie immer mehr recycelte Materialien.

Anmeldung unter: bluenordicdesign@gmail.com



21. - 26. SEPT

Europäische Nachhaltigkeitswoche, 11:00 - 18:00

SCHWEDEN UND AGENDA 2030


Pop-Up Ausstellung vom Schwedischen Institut
Details
Die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen hat in Schweden höchste Priorität - national wie international. Viel wurde schon erreicht, viel ist noch zu tun. Die Pop-Up Ausstellung “Herausforderungen annehmen – Schweden und die Agenda 2030” des Schwedischen Institut lädt  während der Europäischen Nachhaltigkeitswoche zu einem Dialog über die wichtigsten Herausforderungen ein.


21. SEPT

Dienstag,
16:00 - 17:00

Termin eintragen ︎︎︎

PLOGGING:

Joggen und Müllsammeln


Mit der schwedischen Botschaft zum Joggen der besonderen Art!
Start der Müllsammel-Lauftour
Vor den Rathenau-Hallen

Dauer
ca. 1 Stunde

Details
Der schwedische Fitnesstrend Plogging setzt sich zusammen aus dem schwedischen Wortfür aufheben (=plocka) und jogging und verbindet das Laufen mit Müllsammeln. Das macht Spaß, ist gesund UND gut für die Umwelt.

Hinweise
Laufschuhe nicht vergessen!
Müllbeutel, Handschuhe und Zangen stehen zur Verfügung.


21. SEPT

Freitag,
18:00 - 20:00

Termin eintragen ︎︎︎

PANEL-DISKUSSION:

Nachhaltige Mobilität


AGENDA 2030 “Swedish Sustainable Mobility Solutions”
Ausstellungsbereich
Auditorium

Vertreter:innen
unterschiedlicher schwedischer Unternehmen (Polestar, Stena Line, Cake, Vattenfall und Schwedische Botschaft Berlin) aus dem Bereich Transport und Mobilität präsentieren ihre Lösungen und Ideen für nachhaltige Transformation des Mobilitätssektors – einem der Schlüsselsektoren in der Bewältigung der Klimakrise und der Umsetzung der Agenda 2030.

Im Anschluss wird die Ausstellung Schweden und die Agenda 2030 des Schwedischen Instituts eröffnet.

Anmeldung unter: event.berlin@gov.se


24. SEPT

Freitag,
15:00 - 16:00


Termin eintragen ︎︎︎

FIKA - MEET & GREET:
Alexander Lutz


Fika mit Polestar
Gastgeber
Alexander Lutz, Geschäftsführer von Polestar Deutschland, dem neuen Premium-Elektroautohersteller

Polestar vereint skandinavisch minimalistisches Design mit technischer Innovation für eine nachhaltige Mobilität.  
Erfahren Sie mehr über Polestars Vision von klimaneutraler Mobilität und sehen Sie sich die neuesten Modelle aus der Nähe an oder machen Sie doch gleich eine Probefahrt.

Anmeldung unter: anna.wesolowski@polestar.com


1. OKT

Freitag,
15:00 - 16:00


Termin eintragen ︎︎︎

FIKA - MEET & GREET:
Per Thöresson


Fika mit dem schwedischen Botschafter und Schirmherr der Ausstellung
Gastgeber
Per Thöresson, Schwedischer Botschafter in Deutschland & Schirrmherr der Ausstellung

Sie dürfen ihn all das fragen, was Sie schon immer über den Alltag eines Botschafters, die deutsch-schwedische Beziehung oder generell über Schweden wissen wollten.

Anmeldung unter: event.berlin@gov.se



2. OKT

Samstag,
16:00 - 20:00

Termin eintragen ︎︎︎

POPSWAP DRESS UP:

Kleidertausch Event


Mach mit bei Popswap für einen besonderen Abend mit Kleidung und Cocktails
Details
Zeitfenster für die Einreichung von Kleidungsstücken:
27. September - 1. Oktober, 10:00 -17:00 Uhr

Das schwedische Fashion-Tech-Unternehmen Popswap lädt zum POPSWAP DRESS UP ein, einem einzigartigen Kleidertausch-Event für Berlins “fashion tastemakers”. Ab dem 27. September sind die Teilnehmer eingeladen, ihre austauschbarsten Kleidungsstücke am Stand von Popswap in den Rathenau-Hallen abzugeben. Im Gegenzug erhalten sie ein Ticket, das sie zu einem weiteren beliebten Stück berechtigt, das bei der Abschluss-Cocktailparty der Veranstaltung am 2. Oktober gehandelt wird.

Alle Beiträge werden in die Popswap-App hochgeladen, damit die Teilnehmer sehen können, was an diesem Tag verfügbar ist. Die Veranstaltung macht auf die Mission von Popswap aufmerksam, einen nachhaltigeren Kleiderkonsum zu fördern und die Lebensdauer von Kleidung zu verlängern, indem die Menschen ermutigt werden, zu tauschen statt einzukaufen.







Dass der schwedische Film und die schwedische Filmkunst seit Langem international erfolgreich sind, ist nicht zuletzt gefeierten Regisseuren wie Ingmar Bergman und Lasse Hallström zu verdanken. Und auch heute wecken schwedische Filme immer wieder weltweites Interesse. Seien es luftig-leichte Komödien, düstere Dramen, spannungsvolle Krimis oder fesselnde Dokumentationen – schwedische Regisseure haben es seit Beginn der Filmgeschichte verstanden, die Kunst auf der Leinwand zu perfektionieren.

Wir stellen Ihnen zeitgenössische schwedische Filme vor, die sowohl in Schweden als auch auf großen internationalen Filmfestivals Aufmerksamkeit erregt haben. Die Filme behandeln vor allem aktuelle Themen wie Demokratie, Meinungsfreiheit, Geschlechtergerechtigkeit und soziale Gleichberechtigung.

Von Dienstag bis Sonntag öffnet unser schwedisches Kino um 12 und 15 Uhr für kostenlose Filmvorführungen.






BRITT-MARIE WAS HERE

Komödie/Drama | 2019 | FSK 0 | 98 min

Als Britt-Marie ihren Mann nach 40 Jahren Ehe verlässt, landet sie in der Stadt Borg, wo das Leben für die wenigen Menschen, die dort noch sind, vorbei zu sein scheint. Doch in Borg gibt es große Träume, die Britt-Marie zu der Einsicht bringen, dass es vielleicht nie zu spät ist, das Leben zu beginnen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Fredrik Backman.

Samstag, 25.09 - 15:00 Uhr
Samstag, 02.10 - 15:00 Uhr
Sonntag, 03.10 - 12:00 Uhr



THE MOZART BROTHERS

Komödie/Drama | 1985 | FSK 6 | 110 min


Dies ist ein „anderer“ Film, eine Komödie über Menschen, die im Theater arbeiten, für das Theater leben und an nichts anderes denken als ans Theater. Die Truppe ist auf der Bühne versammelt, um Mozarts „Don Giovanni“ in der Neuinszenierung eines aufstrebenden Regisseurs zu proben, dessen subversive Ideen jeglicher Tradition widersprechen. Er erklärt, er wolle der Oper neues Leben einhauchen, doch das Ensemble teilt seine Ansichten nicht. Aber irgendwie, wie immer im Theater, kommt der Tag, an dem man sich versteht und die Oper zu einer wunderbaren Inszenierung wird. Mozart triumphiert. Ein anderer Mozart vielleicht, aber einer mit Kraft und Zielen.

Dienstag, 14.09 - 12:00 Uhr
Samstag, 18.09 - 12:00 Uhr



THE MAN WHO PLAYED WITH FIRE

Dokumentarfilm/Biografie | 2018 | FSK 6 | 105 min


Ein Dokumentarfilm über den Schriftsteller Stieg Larsson, sein Vermächtnis und sein Lebenswerk. Larsson, der vor allem für seine Millennium-Bestseller bekannt ist, widmete sich dem Kampf gegen den Rechtsextremismus und dem Schreiben darüber. Der Film enthält Interviews mit Menschen, die Larsson nahestanden sowie Material aus seinem Privatarchiv, Nachstellungen und seltenes Archivmaterial.

Samstag, 11.09 - 12:00 Uhr
Sonntag, 19.09 - 15:00 Uhr

Freitag, 24.09 - 15:00 Uhr
Freitag, 01.10 - 15:00 Uhr


A MOON OF MY OWN

Drama/Musik | 2018 | FSK 12 | 120 min | OmeU


Ted ist ein musikalisches Genie und ein Wunderkind der 1970er Jahre, dessen Leben sich über Nacht ändert, als er entdeckt wird. Plötzlich erobert er jede Bühne und die Herzen aller jungen Mädchen. Doch im Rausch des Erfolgs und trotz der bedingungslosen Liebe seines Bruders fühlt sich Ted einsam und die Schatten um ihn herum werden immer dunkler. Er rutscht immer tiefer in den Wahnsinn und entfernt sich immer weiter von denen, die er liebt. Auch wenn sie ihn bis zum Mond und zurück lieben. Eine fiktive Geschichte, ausgezeichnet mit dem schwedischen Filmpreis Guldbagge für das beste Produktionsdesign 2019.

Dienstag, 07.09 - 15:00 Uhr
Freitag, 17.09 - 15:00 Uhr



BECOMING ASTRID

Drama/Erzählung | 2018 | FSK 6 | 123 min | OmeU


Als Astrid Lindgren noch sehr jung war, erlebte sie etwas, das sie zutiefst beeinflusste und ihr ganzes Leben prägte. Es ließ sie zu einer der inspirierendsten Frauen unserer Zeit und zu der Geschichtenerzählerin werden, die eine ganze Welt liebt. Der Film erzählt, wie Astrid Lindgren trotz der Erwartungen ihrer Zeit und ihrer religiösen Erziehung beschloss, sich von den gesellschaftlichen Normen zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.

Freitag, 10.09 - 15:00 Uhr
Donnerstag, 16.09 - 12:00 Uhr
Freitag, 01.10 - 12:00 Uhr


GOLIATH

Drama | 2018 | FSK 12 | 88 min | OmeU


Goliath spielt in einer vergessenen Industriestadt irgendwo in Schweden. Als Roland zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wird, soll sein 17-jähriger Sohn Kimmie das kriminelle Geschäft übernehmen und die Familie versorgen, eine Aufgabe, der er nicht gewachsen ist. Der Film schildert den brutalen Eintritt eines Jungen in das Erwachsenenleben und untersucht Aspekte des sozialen Erbes und der patriarchalischen Strukturen in einer Zeit, in der sich Schweden und das schwedische Wohlfahrtssystem im Wandel befinden. Ausgezeichnet mit dem schwedischen Guldbagge 2019 für das beste Drehbuch (Peter Grönlund), den besten Hauptdarsteller (Joakim Sällquist) und die beste Originalmusik (Johan Testad).

Mittwoch, 15.09 - 12:00 Uhr
Dienstag, 28.09 - 15:00 Uhr


MONKY

Drama | 2017 | FSK 0 | 90 min


Monky erzählt die Geschichte des 11-jährigen Frank und seiner heimlichen Freundschaft mit einem mysteriösen Gibbon-Affen, der eines Nachts nach einem tragischen Unglück unerwartet in seinem Haus auftaucht. Schnell wird klar, dass es sich um kein gewöhnliches Tier handelt, und auf der Suche nach Antworten begeben sich Frank und seine Familie auf ein spannendes Abenteuer, das sie von einem kleinen schwedischen Dorf bis in den tiefsten Dschungel Thailands führt.

Sonntag, 12.09 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 29.09 - 12:00 Uhr



A SERIOUS GAME

Romantik/Drama | 2016 | FSK 6 | 115 min

Der Film ist die Geschichte eines jungen Paares, des Journalisten Arvid Stjärnblom und Lydia Stille, die sich unsterblich ineinander verlieben. Beide werden von dem Traum einer reinen, großen und unerfüllten Liebe angezogen. Doch dieser Traum verlangt ihnen größere Opfer ab, als sie sich je vorstellen können. Eine leidenschaftliche und feurige Liebesgeschichte über die Möglichkeiten, die wir haben, und die, die wir nicht haben, über die Entscheidungen, die wir treffen, und die Folgen, die sich daraus ergeben.

Donnerstag, 09.09 - 15:00 Uhr
Sonntag, 12.09 - 15:00 Uhr
Samstag, 02.10 - 12:00 Uhr


THE GIRL, THE MOTHER AND THE DEMONS

Thriller | 2016 | FSK 12 | 93 min

Irgendwo in einer Wohnung isoliert eine psychotische, alleinerziehende Mutter sich und ihre Tochter zwischen Müll und Flaschen mit Urin. Hier herrschen die Dämonen. Sie können durch Wände und geschlossene Türen gehen. Zumindest behauptet das Tis Mutter. Aber Ti kann die Dämonen, mit denen ihre Mutter spricht, weder hören noch sehen. Der Film erzählt die Geschichte von Ti und wie sie schließlich die unsichtbaren Dämonen besiegt, die das Leben ihrer Mutter und damit auch ihr eigenes kontrollierten.

Donnerstag, 23.09 - 12:00 Uhr
Sonntag, 03.10 - 15:00 Uhr


TSATSIKI, DAD AND THE OLIVE WAR

Familie | 2016 | FSK 0 | 91 min

Tsatsiki sehnt sich nach den Sommerferien, in denen er zu seinem Vater Yanis nach Griechenland fahren wird. Als Tsatsiki in Agios Ammos ankommt, hat sich das Dorf verändert. Hotels und Restaurants sind menschenleer. In Griechenland herrscht eine Finanzkrise und sein geliebtes Dorf ist nicht mehr so, wie er es in Erinnerung hatte. Als Yanis Tsatsiki mitteilt, dass er möglicherweise das Hotel und den Olivenhain verkaufen muss, ist Tsatsiki untröstlich...

Sonntag, 26.09 - 15:00 Uhr
Mittwoch, 29.09 - 15:00 Uhr




MARTHA & NIKI

Dokumentarfilm | 2016 | FSK 0 | 92 min

Martha Nabwire und Niki Tsappos nahmen 2010 am größten internationalen Straßentanzwettbewerb Juste Debout in Paris teil. Zum ersten Mal wurden zwei Frauen Weltmeisterinnen im Hip-Hop. Dieser Film zeigt die Liebe von Martha und Niki zum Tanz, zueinander und zur Freundschaft, die auf die Probe gestellt wird. Es geht um Wünsche, Sehnsüchte und darum, den richtigen Weg im Leben zu finden.

Mittwoch, 15.09 - 15:00 Uhr
Donnerstag, 30.09 - 12:00 Uhr



REFLECTIONS  

Dokumentarfilm | 2016 | FSK 6 | 80 min

Die Regisseurin nimmt ihre Mutter Karin Boos, eine berühmte schwedische Malerin, mit auf eine Reise übers Meer nach Lettland, in der Hoffnung, die stille Kluft zwischen ihnen zu schließen. Aus dieser Erfahrung heraus entstand ein intimer und poetischer Film, der das Innerste des menschlichen Geistes und die Komplexität der Mutter-Tochter-Beziehung erforscht.

Mittwoch, 08.09 - 15:00 Uhr
Dienstag, 14.09 - 15:00 Uhr
Samstag, 18.09 - 15:00 Uhr



UNDERDOG  

Drama | 2015 | FSK 12 | 100 min

Dino, ein junges schwedisches Mädchen, flieht vor der schwedischen Massenarbeitslosigkeit nach Oslo, um dort ein neues Leben zu beginnen. Aber wie viele andere junge Schwed*innen in Norwegen ist sie eine Ausgestoßene, deren Alltag aus wenig Geld, irregulärer Arbeit und Partys besteht. Als sie eine Stelle als Haushälterin bei einer norwegischen Familie der oberen Mittelschicht erhält, wird sie in ein Leben hineingeworfen, das sich sehr von ihrem eigenen unterscheidet. Und während einiger Sommerwochen geraten der Familienvater Steffen und seine Teenager-Tochter Ida auf eine Art und Weise aneinander, die niemand vorhersehen konnte.

Mittwoch, 22.09 - 15:00 Uhr
Dienstag, 28.09 - 12:00 Uhr



ASTRID  

Dokumentarfilm | 2016 | FSK 0 | 90 min

Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Karlsson auf dem Dach. Mehr als 150 Millionen Exemplare der Bücher von Astrid Lindgren sind bisher verkauft worden. Sie zählt damit zu den zehn meistgelesenen Autor*innen weltweit. Aber wer war sie, und woher kamen ihre Geschichten? Durch einzigartiges Archivmaterial erweckt dieser Film sie für eine neue Generation zum Leben.

Mittwoch, 08.09 - 12:00 Uhr
Sonntag, 19.09 - 12:00 Uhr
Samstag, 25.09 - 12:00 Uhr


NICE PEOPLE  

Dokumentarfilm | 2015 | FSK 0 | 96 min

Eine Gruppe junger Männer, die vor dem Krieg in Somalia geflohen sind, ist in einer schwedischen Kleinstadt gelandet, wo die Integration schwierig ist. Es muss etwas getan werden. Der örtliche Unternehmer Patrik Andersson hat eine Idee: Warum nicht den Sport als Brücke nutzen, um die Menschen einander näher zu bringen? Das Ziel: die erste somalische Nationalmannschaft im Floorball zu gründen und zur Weltmeisterschaft in Sibirien zu fahren. Dies ist eine Geschichte über Rassismus und Angst, aber auch über Mut und darüber, etwas zu tun, was noch nie zuvor getan worden ist.

Donnerstag, 09.09 - 12:00 Uhr
Dienstag, 21.09 - 15:00 Uhr

Donnerstag, 30.09 - 15:00 Uhr


SHED NO TEARS  

Romantik/Drama | 2013 | FSK 12 | 109 min

In Göteborg an der schwedischen Westküste träumt Pål davon, es mit seiner Musik zu schaffen. Aber er steht sich selbst im Weg. Wir folgen Pål auf einer emotionalen Reise durch Freundschaft und Entbehrungen, Liebe und Verrat, um schließlich seine Berufung zu finden.

Dienstag, 07.09 - 12:00 Uhr
Freitag, 17.09 - 12:00 Uhr



TRESPASSING BERGMAN  

Dokumentarfilm | 2013 | FSK 0 | 107 min

Ingmar Bergmans Haus auf der Insel Fårö genießt unter Filmemacher*innen einen gewissen mythischen Status. Für die einen ist es das Mekka schlechthin, für andere ist das langschmale Haus in Hammars in der Nähe des Strandes, an dem Bergman seinen Film Persona drehte, ein Albtraum. In diesem Film sprechen einige der weltweit renommiertesten Regisseur*innen und Schauspieler*innen, von denen einige im Haus waren, über ihre Beziehung zu dem dämonischen Regisseur und seinen Filmen.

Samstag, 11.09 - 15:00 Uhr
Sonntag, 26.09 - 12:00 Uhr


I AM GRETA.  

Dokumentarfilm | 2020 | FSK 0 | 107 min | OmeU

Im August 2018 begann Greta Thunberg, eine 15-jährige Schülerin aus Schweden, einen Schulstreik für das Klima. Zunächst ganz allein und nur mit einem Pappschild ausgestattet, von Politikern, Eltern und der Presse belächelt und teilweise harsch kritisiert, ja sogar böswillig verunglimpft, entstand um sie herum dennoch in kürzester Zeit die Welt umspannende Jugendbewegung "Fridays for Future". Möglich gemacht durch die Greta Thunberg Foundation.

Freitag, 10.09 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 16.09 - 15:00 Uhr
Dienstag, 21.09 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 22.09 - 12:00 Uhr
Freitag, 24.09 - 12:00 Uhr



GOOGLE VERANSTALTUNGSKALENDER





Für Ihren Besuch in die “Lars Wallin & Swedish Brands” Ausstellung müssen Sie einen Impf- oder Schnelltest-Nachweis vorlegen.

Der Ausstellungsbesuch ist nur mit einer medizinischen Maske möglich.

Bitte stets den Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einhalten und direkten Körperkontakt vermeiden.


EHEMALIGES AEG TRANSFORMATORENWERK


Die Rathenau-Hallen in Berlin sind heute Teil des größten Industriedenkmals Europas, das sich 4 km/h entlang der Spree erstreckt. Hier liegt seit 1897 das Herz des Weltunternehmens AEG, das 1887 von Emil Rathenau gegründet wurde, mit der weltweit ersten Fabrik, die mit Strom statt mit Dampfmaschine betrieben wurde. Hier begann die Elektrifizierung der Welt . Die Fabrik war bis zur Wiedervereinigung 1990 fast 100 Jahre in Betrieb und das dazugehörige Kraftwerk von 1897 versorgte bis vor 25 Jahren Teile Berlins mit Strom. Der ab 1898 errichtete Industriestandort wurde als stadtbildprägendes Backsteinensemble errichtet und ist ein Beispiel für die Architektursprache im Industriesektor der Gründerzeit. Das gesamte Areal entwickelt sich nach und nach zu einem Kultur- und Forschungszentrum, an dem Berlins viertgrößte Universität, die HTW, mit Deutschlands größter Mode- und Textilfakultät angesiedelt ist. Alles in allem ein idealer Ort, um Design, Mode, Innovation und E-Mobilität aus Schweden zu präsentieren und zu diskutieren.

Foto: Basecamp / Rathenau-Hallen


ADRESSE


Der Eingang zur Ausstellung befindet sich direkt an der Wilhelminenhofstrasse und ist deutlich markiert.

Rathenau Hallen
Wilhelminenhofstr. 83-85
12459 Berlin-Schöneweide


︎ Google Maps


ÖFFNUNGSZEITEN


Dienstag– Sonntag: 11 – 18 Uhr*
Montags geschlossen

An Feiertagen gelten die regulären Öffnungszeiten.

Freier Eintritt!


ÖFFENTLICHER NAHVERKEHR


Die Rathenauhallen sind mit der S-Bahn und Straßenbahn besonders gut erreichbar:

S-Bahn Schöneweide
S8, S9, S45, S46, S47, S85
RB24

Tram Wilhelminenhofstr./Edisonstr.
Tram 21, 27, 37, 60, 61, 67 oder M17

Aber auch Busse verbinden direkt den S-Bahnhof Baumschulenweg mit den Rathenauhallen:
Bus 365 oder Bus N65

︎ BVG Fahrplanauskunft


BARRIEREFREIHEIT


Parkplätze stehen vor den Rathenau Hallen zur Verfügung. Der Eingang zur Ausstellung ist ebenerdig. Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude, daher sind die Toiletten nicht rollstuhlgerecht ausgebaut. Sie finden in der benachbarten Halle barrierefreie Toiletten.


KONTAKT





HINWEIS ZUR ANSWESENHEITSDOKUMENTATION


Zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie sind wir verpflichtet, im Rahmen von der Lars Wallin & Swedish Brands Veranstaltung Ihre Daten vor Ort zu erheben. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO ...